Wir hatten uns viel vorgenommen gegen Schönberg. Freitag im Training wurde insbesondere die Abwehr auf die Gegnerinnen aus Schönberg vorbereitet. Und obwohl wir motiviert waren, es dieses Mal besser zu machen als im Hinspiel, konnte man davon die ersten Minuten leider nichts erkennen. In den ersten acht Minuten hatten wir uns schon drei 7m eingehandelt. Trotz aller guten Vorsätze waren wir (wieder) viel zu spät – nicht nur in der Abwehr, auch im Umschalten in den Angriff.

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (2damen.xls)StatistikStatistikSandra Rahn34 kB
Weiterlesen: Erneute Niederlage der 2. Damen gegen Schönberg (27.01.2018)

2. Damen gegen Wellingdorf (13.01.2018)

Während sich Trainer Timo mit seiner Familie im Dänemarkurlaub vergnügte, versuchten wir uns nach der Weihnachtspause wieder in den Spielrhythmus einzufinden. Leicht war das gegen Wellingdorf so mal gar nicht. Nicht nur der Zuschauer empfand das Spiel äußerst langweilig und einschläfern. Bis zur 15. Minute waren wir noch einigermaßen wach und schafften es uns mit 6:1 in Führung zu bringen. Dann wurde es jedoch immer schwerer die Konzentration hoch zu halten. Bis zur Halbzeit brachten wir es zum 8:4.

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (2damen.xls)StatistikStatistikSandra Rahn34 kB
Weiterlesen: Zwei Spielberichte der ersten Spiele der 2. Damen in 2018 ohne Trainerbeteiligung

Eigentlich war es ja klar und doch hatten wir uns das irgendwie anders vorgestellt. Vergangenes Wochenende mussten wir nun gegen den ungeschlagenen Tabellenersten ran. Der aufmerksame Tabellenleser wird es schon bemerkt haben: Wellsee bleibt auch weiterhin ungeschlagen.

Die Chancen auch dieses Mal für eine Überraschung zu sorgen, waren gleich null. Besonders, weil nach wie vor der Kader ordentlich dezimiert ist und auch angetretene Spielerinnen angeschlagen waren. Trotzdem sahen wir unsere Aufgabe darin, die Gegnerinnen zu ärgern und es ihnen möglichst lange schwer zu machen.

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (2damen.xls)StatistikStatistikSandra Rahn34 kB
Weiterlesen: Wellsee deklassiert die 2. Damen (19.11.2017)

Es fing schon gut an: Kein Schiri in der Halle und weit und breit auch kein anderer „Freiwilliger“ zu finden. Das Los musste entscheiden, wer von den beiden Mannschaften den Schiedsrichter geben durfte, damit das Spiel nicht ausfallen musste. Wir hatten Glück, Heikendorf musste eine Spielerin als Schiedsrichter abgeben.

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (2damen.xls)StatistikStatistikSandra Rahn34 kB
Weiterlesen: 2. Damen musste sich gegen Heikendorf geschlagen geben (10.12.2017)

Nun wird es interessant in der 1. Kreisklasse. Schaut man sich die Tabelle an (die Damen stehen auf Platz 2), könnte man einen falschen Eindruck gewinnen. Bisher hatten wir das Glück gegen nicht ganz so starke Gegner antreten zu müssen. Das ist nun jedoch vorbei und die Tabelle könnte noch ordentlich durcheinander gewirbelt werden. Kommendes Wochenende z. B. geht es nach Wellsee, den bisher ungeschlagenen Tabellenersten.

Gaarden als Gegner liegt uns eigentlich schon, allerdings konnten wir es selten 60 Minuten lang durchhalten – meist war nach 15 Minuten die Führung futsch. Auch die Tatsache, dass wir derzeit einige Verletzte in der Mannschaft haben und somit Auswechselspielerinnen Mangelware sind, trug nicht unbedingt zu Selbstbewusstsein bei.

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (2damen.xls)StatistikStatistikSandra Rahn34 kB
Weiterlesen: 2. Damen überrascht mit Kampfgeist gegen Gaarden (12.11.2017)

Wir wollten da weitermachen, wo wir beim letzten Heimspiel aufgehört hatten. Einsatz und Kampfesgeist zeigen und so den Gegner bezwingen. Der Gegner in diesem Spiel: Preetz, direkter Nachbar in der Tabelle.

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (2damen.xls)StatistikStatistikSandra Rahn34 kB
Weiterlesen: 2. Damen knüpft an Heim-Erfolg an (26.11.2017)

Keine optimalen Vorzeichen für das Spiel der 2. Damen am vergangenen Sonntag beim Wiker SV. Anpfiff 10:00 (!) Uhr, nur 6 Feldspielerinnen der 2. Damen standen auf dem Spielplan und ein Teil dieser Spielerinnen kam gefühlt direkt von der Geburtstagsparty von Maike (nochmal herzlichen Glückwunsch!). Gut, dass Nubiana, Merlin und Melina aus der A-Jugend zu diese frühen Zeit Lust hatten, uns zu helfen.

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (2damen.xls)StatistikStatistikSandra Rahn34 kB
Weiterlesen: 2. Damen gegen Wiker SV: Irgendwie gewonnen