Der Trainer der Zweiten ist erneut Vater geworden. Wir freuen uns mit ihm, seiner Frau Bärbel und dem stolzen "großen" Bruder Max. Wir wünschen alles Gute.

Wohin schlägt das Pendel?

Am Sonntag, 12. November, startet wieder ein Spiel unter dem Motto „Wohin geht die Reise?“.

Derweil gastiert die Zweite Herren nur auf dem 9. Tabellenplatz der 1. Kreisklasse. Krise? Wo in anderen Sportarten bereits die Reißleine gezogen wird, bleibt man in Gettorf auf dem Boden der Tatsachen und strebt keinerlei personelle Konsequenzen an. 4:6 Punkte, naja, eigentlich nicht der Anspruch von Gettorfs Kreisoberligareserve, aber zurzeit läuft es irgendwie nicht ...rund. Ständige Personalprobleme und –wechsel bringen keine Routine ins Gettorfer Spiel und so kam es doch zu drei deutlichen Niederlagen. Auch der Trainingsmangel tut sein Weiteres dazu, dass man sich am Rande der Abstiegszone aufhält.

Ja, am Wochenende kommt dann auch noch der Wohldnachbar aus MTV Dänischenhagen mit seiner dritten Vertretung zu Besuch, immerhin mit 6:4 Zählern auf Tabellenplatz 4. Schwer einzuschätzen, wie es laufen wird – aber bisher schwinden auf Gettorfer Seite akut wieder die Spielerzusagen. Eine spielfähige Truppe wird man sicherlich aufstellen können, aber ob es zu einem Heimsieg reichen wird, wird sich zeigen. Kampf ist angesagt – und das sicherlich auf beiden Seiten und hoffentlich mit dem besseren Ende für die Zweite.

Anpfiff ist am Sonntag um 17:15 Uhr in der Gettorfer Parkschulhalle.

Es geht wieder los!

Einmal noch Training und dann startet die Zweite Herren in die Saison 2017/2018! Am Samstag wird das 3. Team der SG Handball Eidertal in Gettorf erwartet und da wird sich zeigen, was die nahezu handballbefreite Vorbereitung gebracht hat.

Im letzten Jahr gab es gegen den aktuellen Gegner im Heimspiel einen klaren 39:29-Erfolg, während wir das Rückspiel mit 25:30 abschenken musste. Zumindest wird sich auf Gettorfer Seite eine spielfähige Mannschaft einfinden, was vor der Saison ja immer noch etwas in den Sternen stand.

Gekämpft wird ab 15:15 Uhr in der Parkschulhalle an der Grundschule! Auf ein Neues, Zweite Herren!

Am letzten Wochenende gab es eine unnötige 21:28 (8:17) Heimpleite gegen die bis dato punktlose 4. Ausfertigung des Wellingdorfer TV. Verloren wurde das Spiel in der ersten Halbzeit, in der man nahezu ohne Abwehr und ohne Torhüter agierte. So fielen die Tore gegenwehrlos für die Gäste aus fast allen Lagen, während man auf der anderen Seite den starken Keeper reihenweise zum Kaiser warf.

Nach dem Seitenwechsel (und dem unnötigen, aber vertretbaren Platzverweis für Malle-Malte) zeigte sich dann aber ein anderes Gettorfer Team, das offensiver verteidigte und auch im Gebälk endlich mal ein paar Bälle anfasste. Letztendlich langte es aber nur zu einer Ergebniskorrektur, so dass man am Ende trotz Gewinn der zweiten Hälfte (hervorzuheben die starke Leistung von Oli Meincke!) deutlich mit 7- Toren unterlag. Wie ein 0-Punkte-Team traten die Wellingdorfer zu keiner Zeit auf, allerdings war es wohl auch das erste mal, dass sie eine bestens gefüllte Truppe zu einem Spiel entsenden konnten. Nach dem kommenden spielfreien Wochenende besucht uns die dritte Vertretung des MTV Dänischenhagen - Handball, um alte Derby- Traditionen aufleben zu lassen. Seitens der Gettorfer ist eine deutliche Leistungssteigerung von Nöten, um etwas Zählbares in der Parkschularena zu behalten.

Gettorfer TV II - Wellingdorfer TV IV: 21:28 (8:17)

GTV II: Jan Stegemann, Jürgen Weik; Bjarne Jöhnk 6, Oliver Meincke 5, Lars Bluhm 3/2, Malte Jessen 2, Dominic Grapengeter 2/2, Lars Feldmann 1, Marco Koch 1, Alexander Lucht 1, Mark Henschel 0, Stephan Hering (n.e.)

Wie jedes Jahr zur Entsendung des heiligen Geistes, startet die Zweite Herren am Pfingst-Freitag zu einem Handballevent in die Ferne. Ziel ist dieses Mal nicht das europäische sondern das Bundesausland. Es geht mit zwölf mehr oder weniger aktiven Spielern nach Niedersachsen, genauer gesagt nach Neuenburg zum Neuenburger Handball-Pfingstturnier.

Weiterlesen: Pfingsten naht und die Zweite geht wieder auf Reisen

Eigentlich war vor dem ersten Spieltag gar nichts richtig klar - Wo steht die Zweite Herren ohne Vorbereitung? Wieviele Spieler erscheinen überhaupt? Muss die Zweite abgemeldet werden?

Weiterlesen: Klarer Auftaktsieg gegen SG Handball Eidertal III

01. April und die Handballsaison 2016/2017 ist schon beendet. Was macht man nur mit den ganzen freien Wochenenden ohne den Sporthallen dies- und jenseits des Kanals einen Besuch abzustatten? Man wird es überleben, aber bis September ist es schon ein sehr langer Zeitraum, bis der kleine Handball wieder durch die Halle fliegt. Am Samstag gab es noch ein letztes Heimspiel gegen die Vierte des TSV Altenholz. Wie so oft in dem Nachbarschaftsderby, standen die Vorzeichen auf einem netten und fairen Vergleich.

Weiterlesen: Saisonende erreicht - Abschlusssieg gegen den TSV Altenholz