Die vergangene Woche war intensiv für die Erste Herren. Es standen in der ausgerufenen "Englischen Woche" zwei Auswärts- und ein Heimspiel an.

Am 28.10. gab es bei der Reserve der Bundesligareserve des THW Kiel eine 30:18 Niederlage und am Dienstag darauf in Kronshagen eine 35:28 Niederlage. Beide Partien konnten anfangs noch offen gestaltet werden, nur um dann in der zweiten Hälfte mit den Kräften und der Konzentration nicht mehr mithalten zu können.

Tore für den Gettorfer TV gegen den THW Kiel III: Wernecke (4), Lenschau (3), Augspach (3), Wiese (3), Wiskandt (2/2), B. Lübker, Herforth, Schneider (je 1)

Tore für den Gettorfer TV gegen den TSV Kronshagen II: Sebastian (8/4), Jöhnck (6), Westphal (5), Stolze (3), Schneider (2), Much, Scholz, Wiskandt (je 1)

 

Die englische Woche wurde dann durch das Heimspiel gegen den Tabellenführer, die HSG 24109 geschlossen. Die Worte des Trainers nach Spielende an die Mannschaft fassen das Geschehene recht gut zusammen: "Ein paar Unkonzentriertheiten zum falschen Zeitpunkt, am Ende einige sehr gute Chancen liegengelassen, ergibt eine Niederlage in einem wirklich guten Spiel gegen einen stärkeren Gegner."

Die GTV-Torschützen/-Aufstellung: Goos, Herforth (1), Jöhnk (3), Lenschau (4), Lübker (2), Much (1), Schneider (1), Scholz (2), Stolze (2/1), Wernecke (2), Westphal (5/4), Wiese (4)

            

 

In den nächsten Trainingseinheiten gilt es nun auf dieser Leistung aufzubauen und sich weiterzuentwickeln. Am kommenden Samstag, den 11.11.2017, sind wir dann zu Gast beim TSV Klausdorf. Anwurf ist in der Uttoxeter Halle um 18:00 Uhr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok