Jedem Handballer ist bekannt, dass es für ein Handballspiel mindestens drei Parteien benötigt. Natürlich gibt es die beiden Mannschaften, die um Tore und Punkte kämpfen, aber auch die Schiedsrichter. Darum freut es die Handballer vom Gettorfer TV und der HSG Gettorf/Osdorf, dass wir in dieser Spielzeit gleich acht(!) Spieler und Spielerinnen gewinnen konnten, die an den Schiedsrichter-Grundausbildungen in Neumünster und Bad Malente teilgenommen haben. An einem Wochenende wurden ihnen in Theorie und Praxis die Grundlagen für Leiten eines Handballspiels vermittelt.

Die Nachwuchskräfte an der Pfeife werden in der laufenden Spielzeit nach und nach Ihre ersten Spiele leiten. Da die meisten sich noch in der Schule oder Ausbildung befinden, freuen wir uns, dass die Firma Malermeister Lübker & Sohn die Kosten für die Schiedsrichterbekleidung übernommen haben. 

Die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, aber auch die gesamte Handballsparte möchte sich für die Unterstützung vielmals bedanken! Ohne Schiedsrichter gäbe es kein Handball-Spielbetrieb. Die Firma Malermeister Lübker unterstützt den Gettorfer Handballsport seit vielen Jahren. Wir finden es eine ganz besondere Geste, dass nun einmal die Schiedsrichter unterstützt werden.

Wir wünschen den jungen Pfeifenfrauen und Pfeifenmännern immer einen guten Blick für die richtige Entscheidung.