Letztes Wochenende ging es mit 7 Feldspielern und 2 Torhütern nach Wellingdorf, um dort artig die beiden Punkte gegen den Aufstiegskandidaten abzuliefern. Die Gastgeber konnten alles aufbieten, was ihnen zur Verfügung stand, einige Recken mussten sogar im Publikum Platz nehmen, da der Spielbericht zu bersten schien.

So war es auch nur eine Frage des Ergebnisses, wie das Spiel denn enden würde. Nach 60 einseitigen Minuten stand ein deutlicher 34:22 (16:8) Heimsieg für die Mannschaft vom Ostufer auf dem Zettel. Durchaus verdient, wenn vielleicht auch etwas zu hoch, aber da kräht kein müder Hahn mehr nach. Die gelieferte Leistung und die mangelnden Wechselmöglichkeiten der Gettorfer ließen einfach an dem Tag nicht mehr zu. Symptomatisch die Quasi- Liveticker-Berichterstattung des Trainers von der Seitenlinie, immer wieder in Kontakt und im regen Nummernaustausch mit den Kampfrichterinnen. Zumindest dort konnte gepunktet werden. Nun denn, am Samstag steht dann das letzte Saisonspiel auf dem Plan gegen den TSV Altenholz IV, gegen die noch eine offene Rechnung aus dem Hinspiel besteht. Dort gab es eine empfindliche 25:33 Niederlage. Während und nach dem Spiel wird wieder Grillgut mit einigen Getränken zu humanen Preisen gereicht. Im Anschluss findet dann noch der Saisonkehraus der Ersten Herren statt, der auch gerne betrachtet werden will. Jeder Gast ist herzlich willkommen - Anpfiff am Samstag, den 01.04.2017 um 16:00 Uhr in der Grundschulhalle in Gettorf!

Noch ein paar Daten zum WTV- Spiel:

Wellingdorfer TV III : Gettorfer TV II = 22:34 (8:16)

GTV II: Monster und Stegemann wechselseitig im Tor; Mohr 8/2, D. Henschel 3, Meincke 3, Wernecke 3, Großmann 2, Seidler 2, Grapenpeter 1