HSG Gettorf/Osdorf II – HSG Mielkendorf/Molfsee 15 : 13 (Halbzeit 10: 5) - 29.10.2011

Hauptsache gewonnen. Die erste Halbzeit konnte sich noch sehen lassen. Da wurde gut durchgespielt, Torchancen genutzt, schnell nach vorne gespielt und die Abwehr stand. Zum Halbzeitpfiff stand es 10:5 für uns. In der zweiten Halbzeit lief dann nicht mehr viel zusammen. Zu viele Unkonzentriertheiten schlichen sich vor allem im Angriff ein.

Es wurden kaum noch Spielzüge angesagt, die Fehlpässe häuften sich und auch im Abschluss fehlte die notwendige Konsequenz. Auch die Ausbeute bei den 7-Meter-Strafwürfen muss besser werden. Als die Gegnerinnen ihren Sechs-Tore-Rückstand nach und nach bis zum 15:13 in der 56. Minute aufholten, setzte Trainer Christian kurzerhand auf die bewährten Spielerinnen und der Sieg konnte über die Runden gerettet werden. Beste Werferin war Simone mit 6 Treffern.

Tore: Ehlin 2, Nina 1, Gitti 2, Janne 1, Simone 6/1, Michi 3

 

Punktspiel TSV Altenholz II - HSG Gettorf/Osdorf II 24 : 22 (Halbzeit 12 : 10) - 14.11.2011

Eine Niederlage, die vermeidbar gewesen wäre. 22 Tore im Angriff sind in Ordnung. Aber 24 einzufangen ganz und gar nicht. In der Abwehr wurde weder aggressiv verteidigt, noch sind wir nach Fehlwürfen oder Ballverlusten unsererseits zügig zurückgelaufen. Und so kamen die Altenholzerinnen immer wieder über einfache Gegenstoßtore zum Erfolg. Bis zur 20. Minute sah es noch recht gut aus. Doch dann ging nicht mehr viel zusammen. Erst zum Schluss, als Trainer Peter unsere Deckung erst auf eine 5:1-Deckung und dann auf eine 4:2-Deckung umstellte, konnten die Gegnerinnen ihre Rückraumschützinnen nicht mehr in Position bringen und wurden nervös. Doch den Rückstand von zeitweise 5 Toren konnten wir nicht mehr aufholen. Und auch Steffi im Tor hatte nicht ihren besten Tag erwischt, auch wenn sie einen 7-Meter-Strafwurf und mehrere Würfe frei vor ihrem Tor parieren konnte.

Beste Torschützin war Ehlin mit 7 Treffern. Im nächsten Spiel am 22. November geht es im Pokal in eigener Halle um 20.30 Uhr gegen die Mädels vom TuS Gaarden.

Tore: Ehlin 7/1, Katja 4/1, Gitti 2/1, Kerstin 3, Anke 1, Michi 5{jcomments on}