Die HSG Gettorf/Osdorf mußte auf Kathi Holst und Nina Wurm aufgrund von Verletzungen verzichten. Carina Bentin und Kristina Brüning fehlten aus privaten Gründen. Wir haben uns mit vier A-Jugendlichen verstärkt ! Die erste Halbzeit konnten wir das Spiel lange ausgeglichen gestalten. Sarah Goos feierte nach einem Kopftreffer gegen Nathalie Scholz ein vielversprechendes Comeback im Tor. Leider machten wir in den letzten fünf Minuten der ersen Halbzeit zu viele technische Fehler und Hamdorf konnte sich bis auf 14 : 7 absetzen.

Wir konnten in der zweiten Halbzeit nicht mehr an die gute Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Hamdorf bestrafte jeden Fehler mit einem Tor. Sarah Goos verdrehte sich wieder das Knie und konnte nicht mehr weiterspielen. Trotz der hohen Niederlage hat die Mannschaft insgesamt gut gekämpft.
Wir werden weiter an der Abstimmung in Angriff und Abwehr arbeiten und dann auch wieder Siege erringen.

TW Nathalie Scholz + Sarah Goos
Lena Danielsen - 2, Jana Göbel - 2, Hjordis Lübker - 2, Ehlin Henningsen - 2, , Beeke Jessen - 4 , Nicole Maurer - 1, Wiebke Holz, Carlotta Danielsen, Jane Elschert