Mit einer klaren Niederlage ist die 1. Damen aus Lütjenburg zurückgekehrt ! Von Anfang an kam keine Spielerin auf Betriebstemperatur oder erreichte auch nur annähernd Normalform. Die Abwehr agierte nicht aggressiv genug und war sehr langsam auf den Beinen. Nach vorne wurden viele technische Fehler produziert und aus dem Positionsspiel entwickelten wir zu wenig klare Torchancen. Die Torhüterin von DaLü hatte so immer wieder Gelegenheit sich auszuzeichnen.



So setzte sich Lütjenburg über 10 : 2 bis zur Halbzeit auf 17 : 8 ab. Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte wir ein paar starke Minuten und erzielten drei Tore in Folge. Leider verloren wir dann schnell wieder den Faden und Lütjenburg baute kontinuierlich den Vorsprung aus. Der Endstand von 33 : 21 war sehr eindeutig.

Wir mussten am Sonntag komplett auf Jenni Theil ( Zahn-OP), Carina Bentin (krank), Steffi Metz ( beruflich) verzichten !
Leider wird auch Hjordis Lübker diese Saison nicht mehr zur Verfügung stehen, da letzte Woche ein Meniskusschaden diagnostiziert wurde. Kathi Horst war angeschlagen, hat aber die Zähne zusammen gebissen und gespielt.
Aufgrund der langen Verletztenliste und der vielen Ausfälle hat uns Tini Goos aus der 3. Damen am Sonntag unterstützt. Vielen Dank an Tini und auch an den Trainer Timo !

HSG Gettorf/Osdorf: Kuhlmann, Lübker - , Horst -6, Petersen – 7, Danielsen – 2, Brünning,– 2, Göbel - 1, Augspach -1, Laengner - 1, Goos - 1

Das nächste Spiel :
12.02.12 17:00 HSG Gettorf/Osdorf HSG Marne / Brunsbüttel Parkschule Gettorf,Kirchhofsallee 28-30,24214 Gettorf