Am letzten Wochenende vor den Ferien beendete auch die männliche E-Jugend des GTV eine äußerst erfolgreiche Saison. Mit 30:20 konnte das letzte Spiel erfolgreich gestaltet werden. Zunächst sah es gar nicht so gut aus, die Flintbeker kamen besser ins Spiel und legten vor. Doch nach einiger Zeit fingen sich die Gettorfer Jungs und konnten bereits in der ersten Halbzeit das Spiel drehen.

Zur Pause führten wir bereits mit 16:8. In der zweiten Halbzeit ergab sich dann ein flottes Spiel, fast alle Gettorfer konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Erkennbar war allerdings, dass in der Abwehr noch besser agiert werden muss. Hier waren wir häufiger zu harmlos und liefen eher nebenher. Aber das war an diesem Tag zweitrangig und irgendwas muss man ja auch in der nächsten Saison noch trainieren…

Mit dem Sieg gegen Flintbek endete eine Saison, die sehr viel Spaß machte, mit dem 2. Tabellenplatz. Natürlich ist das eher nebensächlich, wichtiger war die Entwicklung der einzelnen Spieler und des Mannschaftsgeistes. Trotzdem ist das Trainerteam sehr stolz – besonders auf die erfolgreiche Rückserie, in der wir nur gegen Kronshagen den Kürzeren zogen. Alle anderen Spiele wurden gewonnen. Besonders hervorzuheben ist vor allem die Zuverlässigkeit aller Spieler. Trainings- und Spielbeteiligung war immer groß und meistens gelang es uns, die richtige Mischung zwischen Spaß und Ernst zu finden. Nicht zuletzt auch vielen Dank an die tolle Eltern-Geschwister-Fantruppe, die mit viel guter Laune immer mit dabei war.

Es spielten: Arik und Paul im Tor, Mattis (9), Finn-Justus (2), Florian (3), Hannes, Finn (4), Felix (2), Jonas (2), Piet (7), Fynn-Thorge (1), Fiete