Zum Saisonabschluss ging es am 06.05.2012 für die männliche E-Jugend des GTV nochmal nach Elmschenhagen. Alle 16 spielberechtigten Spieler waren mit dabei, so dass wir erstmals in dieser Saison das Problem hatten, dass zwei Spieler aussetzen mussten. Justus und Olaf übernahmen schweren Herzens und mit tollem Teamgeist die Aufgabe, das Trainerteam zu unterstützen und mit ihrer Statistik diesen Spielbericht zu ermöglichen.

 

Das letzte gemeinsame E-Jugendspiel sollte vor allem nochmal Spaß bringen. Das Spiel begann recht ausgeglichen, keine Mannschaft konnte sich in den ersten Minuten absetzen. Doch wie in den Spielen zuvor „berappelten“ sich die Gettorfer im Verlaufe der ersten Hälfte und erspielten sich einen langsam einen kleinen Vorsprung. Die Torchancen wurden gut genutzt, das Zusammenspiel klappte und wiederholt konnte den Elmschenhagenern durch geschickte Manndeckung der Ball abgenommen werden. Auch die Tatsache, dass wir viel wechselten, um gleichmäßige Einsatzzeiten zu erreichen konnte die 17:11-Führung des GTV zur Pause nicht „verhindern“.

In der Pause wurden Spielszenen heiß diskutiert, am liebsten wollten alle sofort wieder auf das Spielfeld. In der zweiten Hälfte setzte sich das gute Spiel auf beiden Seiten fort. Die Spielanteile waren jetzt gleichmäßig verteilt, doch die Gettorfer Jungs hielten Elmschenhagen auf Abstand. So endete das Spiel mit einem 27:20-Sieg. Die letzten Minuten glichen zwar mehr einem Chaos, aber das war zu dem Zeitpunkt egal.

Mit 12:8 Punkten beendeten wir die Saison mit einem 5. Platz und positiven Punkteverhältnis. Das war nach dem schwierigen Saisonstart nicht unbedingt zu erwarten. Die Hinrunde benötigten wir erstmal zum „zusammenraufen“. Außerdem mussten mehrere Spieler, die erst zu Saisonbeginn oder später dazukamen, die Grundbegriffe lernen und ihren Platz finden. Umso erfreulicher war, dass sich in den letzten Monaten die Fortschritte auch in Erfolg – sei es in Siegen oder auch guten Aktionen und Fortschritten bei den einzelnen Spielern - bemerkbar machten. So kehrten wir nach dem letzten Spiel gemeinsam bei McDonalds ein, um die Saison würdig abzuschließen. Simon, Malte, Konrad, Tobias, Max, Jonas und Leon wechseln jetzt in die D-Jugend. Der „Rest“ wird gemeinsam mit den neu dazukommenden Spielern versuchen, eine neue, ebenso positive Saison zu starten.

An dieser Stelle auch einen Dank an die Eltern, die – egal zu welcher Uhrzeit – immer zahlreich zur Unterstützung mit dabei waren und die Jungs gemeinsam angefeuert und unterstützt haben.

Es spielten: Jan-Ole u. Max im Tor, Nicolas, Malte (6), Tobias, Asgar (1), Konrad, Leon, Simon (12), Torben (2), Jonas (2), Karl (1), Marius (1), Tjark (2) und Justus und Olaf als Team-Betreuer