Im letzten Spiel der Vorrunde trafen wir am Sonntag Morgen auf Fortuna Wellsee. Mit den Wellseern gab es schon in den letzten Jahren häufig Spiele auf Augenhöhe, so hofften wir auch dieses Mal auf ein ausgeglichenes Spiel.

Mit 12 Spielern waren wir gut besetzt und starteten voller Ehrgeiz. Zunächst konnte Wellsee mit 2-3 Toren in Führung gehen, doch nach einigen Minuten fanden auch die Gettorfer ins Spiel. So war die 1. Halbzeit sehr ausgeglichen, in der 14.Minuten stand es 11:11. Zwar legte Wellsee immer 1-2 Tore vor, doch der GTV zog stets nach. Wir konnten deutlich besser mithalten, als es in den vergangenen Spielen der Fall war. In den letzten Minuten gewann Wellsee etwas Oberhand und konnte uns einige Male den Ball „abknöpfen“. Zwar zeigte Jan-Ole in seinem ersten Spiel als Torwart jetzt einige tolle Paraden, aber bis zur Halbzeitpause konnte Wellsee eine 15:11-Führung herausspielen.

Die zweite Halbzeit sollte besser werden. Spielerisch zeigten die Gettorfer Jungs auch eine gute Leistung. Aber leider wollte der Ball zu selten ins Tor. Gute Chancen konnten nicht genutzt werden und einige Male gelang es Wellsee, uns in ungünstige Wurfsituationen nach außen zu drängen. Diese Würfe konnte der groß gewachsene Wellseer Torhüter gut parieren. So gelang es uns nicht, den Abstand zu verringern. Über ein 22:16 in der 33. Minute kam Wellsee zu einem 24:17-Sieg, der am Ende etwas zu hoch ausfiel. Auch wenn es wieder nicht zu einem Sieg reichte, war es ein gutes Spiel, das den Zuschauern Spaß gemacht hat. Simon und Torben kamen jeweils zu 7 Torerfolgen.

Jetzt warten wir auf die neue Staffeleinteilung und die Fortsetzung der Saison mit neuen Gegnern aus der Parallelstaffel.

Es spielten: Tjark und Jan-Ole im Tor, Nico, Marius, Karl, Olaf (2), Malte (1), Jonas H., Torben (7), Konrad, Simon (7), Jonas V. N.