Die B-Jugend startet mit einem Sieg in die neue Saison 2013/2014 und das trotz doppelter Belastung! Aber wieso doppelte Belastung?

 

Nun, im Vorfeld der der Saison 2013/2014 war nicht klar, ob überhaupt eine B- oder eine A-Jugend würde starten können. Ein seit Jahren dünner Spielerbestand verkleinerte sich in der Sommerpause immer weiter, so dass am Ende nur noch eine Handvoll A-Jugend-Spieler in Gettorf weiterspielen wollten. Im Rahmen der Vorbereitung wurden dann viele Gespräche geführt und sich am Ende darauf festgelegt, dass B- und A-Jugend immer zusammen trainieren und der ältere Jahrgang der mB wenn möglich in jedem Spiel die mA unterstützt – mit bisher sehr gutem Erfolg! Die A-Jugend startete bereits am ersten September Wochenende mit einem Heimsieg gegen die HSG Schwentine in die Saison.

Am vergangenen Sonntag wartete nun das „zweite erste Saisonspiel“ auf die mB in eigener Halle an der Gettorfer Grundschule. Das erste Tor sollten allerdings die Gäste aus Flintbek werfen, um dann die Gettorfer Jungs bis zur 5. Minute mit 4:1 davonziehen zu lassen.

Einige Abstimmungsprobleme in der eigenen Deckung und technische Fehler im Spielaufbau ließen dann den Gettorfer Vorsprung schmelzen und brachten die Flintbeker bis auf 5:5 (10. Minute) heran. Nun kam Frederik im Tor immer besser ins Spiel und konnte sehenswert auch freie Flintbeker Würfe vom Kreis parieren. Vor allem der Rückraum um Brian, Bjarne und Nico nutzte dies in der folgenden Phase bis zur Halbzeit, um über die zweite Welle zu schnellen und einfachen Tore zu gelangen und zog zur Halbzeit auf 15:7 davon.

Zur Sprache kamen in der Halbzeit-Pause nicht nur kleine Veränderungen in der eigenen Deckung und das Aufrechterhalten des konsequenten Tempospiels, sondern auch die Vorgabe wieder beim Spielstand 0:0 anzufangen.

Die zweite Halbzeit fing dann ebenso an wie die zuvor die ersten 25 Minuten. Flintbek traf zum 15:8 in der 26. Minute. Dann ging es sehr schnell, Malte und Brian (26. Minute) durften für jeweils 2 Minuten auf der Bank Platz nehmen und die Jungs aus Flintbek nutzten diese Phase um auf 16:12 (30. Minute) heranzukommen.

Um wieder zu schnellen Ballgewinnen und ins geliebte Tempospiel zukommen, wurde nun die Deckung auf eine offensivere 5-1-Deckung umgestellt. Zunächst kamen so Malte auf der Spitze und später vor allem Nico auf der linken Abwehrseite zu einfach Ballgewinnen. Gettorf vergrößerte in der Folge den Abstand von 22:12 (36. Minute) auf 30:14 (44. Minute) und konnte sich am Ende einige Fehler leisten und nach 50 Minuten mit 33:17 als Sieger die Halle verlassen.

Am kommenden Wochenende steht dann das erste Auswärtsspiel der Saison an. Es geht gegen den TSV Altenholz II, der bereits am 01.09.2013 sein erstes Saisonspiel mit 29:22 in Heikendorf gewinnen konnte.

Aufstellung (Tore)

Tor: Frederik

Feld: Nico (15/2), Malte (5), Brian (4), Maik (3), Bjarne (2), Jonas (2), Alex (1), Rasmus (1), Philip