Der geneigte Leser wird an einleitender Stelle erwarten, dass zu Beginn des Artikels wieder auf Schwierigkeiten zur Findung einer kompletten Mannschaft zum Auswärtsspiel eingegangen wird - und er hat recht.
 
Freitag vor dem Spiel verirrten sich gerade mal 4 Spieler der mB zum Training. So war die Suche und Freude wieder groß termingerecht eine Mannschaft zusammenzubekommen. Christian mußte seinen Einsatz gleich in seiner Fußballmannschaft fortführen, Bjarne wurde sofort nach seinem mC Spiel eingesammelt, Tim-Jonas kam kurzfristig nach mehrwöchiger Pause dankenswerter Weise dazu.
 
Voller Erwartung konnten wir somit mit 7 Spielern an den Start gehen und damit war die schwierigste Hürde eigentlich schon genommen.
 
Da wir eigentlich in jedem Spiel mit einer geänderten Mannschaft auflaufen, können keine Glanzleistungen erwartet werden. Gerade in der Abwehr mußten sich die Mitspieler zu Beginn erstmal aneinander gewöhnen. Trotzdem konnten wir über 7:4 einen beruhigenden Halbzeitstand von 14:7 herausspielen. Zu diesem Zeitpunkt gingen wir allerdings davon aus, dass uns Christian wegen seines anschließenden Fuballspiels früher verläßt, so dass noch die Erwartung herrschte, dass wir mindestens die letzten 10 Minuten in Unterzahl spielen würden. So war noch keine Sicherheit gegeben.
 
In der zweiten Halbzeit mußten wir einige Zeit auf Bjarne verzichten, da er mit Nasenbluten ausfiel. Christian blieb dann doch bis zum Schluß, so dass wir am Ende deutlich (und trotz vieler Pfostentreffer ) mit 33:16 gwinnen konnten. Niklas war diesmal der Haupttorschütze gefolgt von Ole und Christian (siehe Torschützen). Tim konnte wieder zwei 7m halten und einige schwere Würfe, war aber nicht ganz mit seiner Bilanz von Außen zufrieden.
 
Es spielten:
Spieler: Tim Nohns im Tor , Bjarne Jöhnk (3), Ole Lange (10), Niklas Schäfe (11), Lukas Lenschau (3), Christian Behrendt (5), Tim-Jonas Fürst (1)

Die Mannschaft wurde unterstützt von Ulli Lenschau