mE 2 mit gutem Spiel gegen Tabellenführer

Nach der Osterpause war die mE2 beim Tabellenführer Fortuna Wellsee zu Gast. Natürlich war Wellsee, die erst zwei Minuspunkte haben, Favorit, aber 10 Gettorfer wollten auf alle Fälle besser abschneiden als im Hinspiel und die positive Entwicklung der letzten Wochen fortsetzen.

 

Die erste Phase des Spiels war vielversprechend. Wir konnten gut mithalten und das Spiel ausgeglichen gestalten. Doch dann setzte Wellsee sich doch deutlicher ab. Einsatzbereitschaft stimmte bei den Gettorfern, der Tabellenführer war aber doch körperlich und spielerisch überlegen. In dieser Phase deckten die Wellseer gut, konnten uns mehrmals den Ball abnehmen und sichere Tore erzielen. So führten sie zur Pause mit 13:6 Toren.

Aufmunternde Worte der Eltern in der Pause beflügelten die Gettorfer. Die zweite Halbzeit konnten wir lange Zeit ausgeglichen gestalten. Leider waren einige Würfe noch zu ungenau, einige Male verhinderte auch der gute Wellseer Torwart „sicher geglaubte“ Tore. Gegen Ende des Spiels verloren wir dann doch noch einige Male den Ball, Wellsee nutzte das gut und überlief uns zu einem deutlichen 21:11-Sieg. Aber die Gettorfer erreichten beide Ziele: die Niederlage war nicht so deutlich wie im Hinspiel und wir zeigten wieder ein Spiel, dass Spaß machte.

Das letzte Saisonspiel findet am 20.04.2013 um 16:25 Uhr in der Grundschulhalle in Gettorf statt.

Es spielten: Paul im Tor, Piet (4), Fynn-Thorge, Anton (2), Finn-Justus , Mattis (2), Fiete (1), Jonas , Philipp, Torben (2)

 

mE 2 mit Sieg zum Saisonabschluss

Zum letzten Spiel der Saison war der TSV Altenholz 2 zu Gast in Gettorf. Das Hinspiel hatten wir knapp verloren, seinerzeit konnten wir nur mit 7 Spielern antreten, es fehlte am Ende die Kraft. Das sollte an diesem Tag besser laufen. Selbst Geburtstagskind Anton ließ es sich nicht nehmen, dabei zu sein und brachte die Geburtstagsgäste als Fangruppe mit.

Die Gettorfer kamen gut ins Spiel. Die Abwehr funktionierte gut und die Torchancen wurden genutzt. So stand es in der 6. Minute bereits 7:3 für den GTV, es keimte die Hoffnung, dass es so weitergehen sollte. Doch es wurde ein spannendes Spiel. Die Altenholzer wurden jetzt stärker, nahmen uns öfter den Ball ab und waren jetzt zielsicher in ihren Torwürfen. So drehten sie das Spiel und gingen selber mit 11:8 in Führung (15. Min). Die Gettorfer Jungs gaben aber nicht auf und konnten bis zur Pause noch ausgleichen. Mit einem 11:11 wurden die Seiten gewechselt.

Nach dieser „Aufholjagd“ war die Zuversicht groß. So sollte es weitergehen. Bis zur 27. Minute war alles ausgeglichen (14:14), dann konnte der GTV innerhalb einer Minute drei Tore erzielen. Aber jetzt zeigten die Altenholzer, dass auch sie gewinnen wollten und bis zur 40. Minute war der Ausgleich (20:20) erzielt. Alle rechneten schon mit dem gerechten Unentschieden, da schnappte sich Mattis den Ball, spurtete über das Feld und erzielte wenige Sekunden vor dem Abpfiff das 21:20-Siegtor. In den letzten Sekunden wurden die Altenholzer daran gehindert, noch Richtung Gettorfer Tor zu kommen. Der Jubel war nach dem Schlusspfiff groß. Endlich ein Sieg, den die Gettorfer sich durch großen Einsatz aller Spieler verdient hatten. Arik hielt über 40 Minuten gut und Piet war mit 7 Treffern erfolgreichster Torschütze.

Damit endet die Saison mit einem positiven Erlebnis. Die Mannschaft wird auch noch das nächste E-Jugend-Jahr gemeinsam mit einigen dazukommenden Maxi-Spielern spielen und dort hoffentlich den guten Trend der letzten Wochen fortsetzen. Vielen Dank an dieser Stelle auch an die Eltern, die immer zahlreich und gutgelaunt dabei sind und die Jungs toll unterstützen.

Es spielten: Arik im Tor, Piet (7), Fynn-Thorge (1), Anton (3), Finn-Justus (2), Mattis (5), Fiete, Jonas (3), Paul

on (2), Finn-Justus , Mattis (2), Fiete (1), Jonas , Philipp, Torben (2)